Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Aktuell

Wir suchen ab sofort eine neue Hortgruppenleitung und ab September eine Köchin oder einen Koch. Hier geht es zu den Inseraten.

Das Bärehüüsli ist nun leer und wir freuen uns sehr auf das Entstehen unseres Traumhauses.  Hier halten wir Sie über die Sanierung und Erweiterung auf dem Laufenden.

 

Angebote

Im Chinderhuus dürfen sich alle Kinder zu Hause fühlen. Die Kleinsten werden bis zum Schuleintritt in der Krippe in zwei altersdurchmischten Gruppen betreut.

Die "Gfätteler" (Kindergartenkinder) wechseln dann in den Chinderhort in die Räumlichkeiten vis-à-vis vom Chinderhuus, wo Kinder bis zum Eintritt in die Oberstufe zusammen Zeit verbringen können.

Es ist auch möglich, nur den Mittagstisch zu besuchen. Ausserdem gewährleistet das Chinderhuus die Aufgabenhilfe und die Randzeitenbetreuung für die Primarschule Turbenthal.

 

 

Informationen zum Umgang mit Corona im Chinderhuus

  

Turbenthal, 8. April 2022

 

Liebe Eltern

Seit dem 17. Februar 2022 gelten fast keine Massnahmen mehr und seit Ende März gibt auch die kibesuisse, unser Verband, keine Empfehlungen mehr ab. Wir sind sehr glücklich darüber. Folgendes gilt weiterhin bzw. werden wir beibehalten:

  • Mitarbeitenden tragen eine Maske,
    • sollten sie mit einer an Corona erkrankten Person im nahen Kontakt gestanden haben (für 5 Tage).
    • wenn die Mitarbeitenden dies aus persönlichen Gründen möchten.
  • Die Übergabezone befindet sich in den Garderoben von Krippe und Hort. Die Bezugspersonen übergeben Ihr Kind in der Garderobe der Betreuungsperson. 
  • In den Garderoben hat es Hygienestationen mit Desinfektionsmittel. Bitte nutzen Sie dieses.
  • Zwischen Erwachsenen wird weiterhin auf den Abstand von mindestens 1.5 Metern geachtet. 
  • Es wird regelmässig gelüftet.
  • Wer sich mit Maske sicherer fühlt und diese weiterhin tragen möchte (dies gilt für Kinder und Erwachsene) wird respektiert. Erwachsene (Eltern und Personal) mit leichten Erkältungssymptomen tragen im Haus eine Maske.
  • Kinder, welche stark erkältet sind, Husten, Fieber etc. haben oder sich sonst nicht fit fühlen, dürfen nicht ins Chinderhuus. Dies gilt auch, wenn sich Personen innerhalb der Familie in Isolation befinden.
  • Auch Mitarbeitende, welche sich krank fühlen, bleiben zu Hause und lassen sich testen.

Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen, Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis. Wir sind sehr dankbar, sind wir so glimpflich durch diese nicht immer einfache Zeit gekommen und hoffen, dass dieser kleine fiese Virus bald nur noch eine fade Erinnerung ist.

Bei Fragen steht Ihnen das Chinderhuus-Team gerne zur Verfügung.